Wallrabenstein-3.jpg

wALLBACH

Wallbach

Zur Geschichte:

Wallbach.jpg

Die nahen Hügelgräber weisen grundsätzlich auf eine frühe Besiedlung schon vor der Jahrtausendwende hin. Tatsächlich verweist die frühe Geschichtsschreibung auf Dokumente, die den Ort "Wahalebach" bereits 888 erwähnen sollen. Auch heute noch nachweisbar ist Wallbach allerdings erstmals in einer Urkunde aus dem Jahr 1363.

Wappenbeschreibung: In Silber ein rotes, mit silbernen Ringen belegtes Schrägkreuz, im oberen Winkel eine rote Rose mit goldenen Butzen und grünen Kelchblättern, im unteren ein grünes Dreiblatt.

Der Name des Ortsteils deutet auf ein munteres Sprudeln des Wallbachs in früheren Zeiten hin. Heute ist Wallbach aufgrund seiner zentralen Lage im Verbund der zehn Ortsteile Sitz der Gemeindeverwaltung Hünstetten.

Hier finden Sie näher Informationen zur Geschichte des Ortsteiles:

Im Jahr 2013 wurde anlässlich des Jubiläums eine Festschrift 650 Jahre Wallbach aufgelegt.

Sie kann für 3 € bei der Ortsvorsteherin, allen anderen Mitgliedern des Ortsbeirates Wallbach und auch auf der Gemeindeverwaltung während der Öffnungszeiten erworben werden.

Ansichten:

Karte:

Vereine im Ortsteil:

Freiwillige Feuerwehr Wallbach
Wehrführer Oliver Stäbler
e-Mail: wehrfuehrer@feuerwehr-wallbach.de
www.feuerwehr-wallbach.de

Chorgemeinschaft 1875 ´Liederkranz´ Wallbach
Vorsitzende Roselinde Christ

Tischtennisclub Wallbach 1955 e.V.
1. Vorsitzender Andreas Zellner
www.TTC-Wallbach.de

Turn- und Sportverein Wallbach
Wallbach
1. Vorsitzende Ramona Grosmann
www.tuswallbach.de

Ansprechpartnerin
Ortsvorsteherin Alexandra Schneider
Am Steuerberg 5
65510 Hünstetten
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.