IMG_9224.JPG

RAdverkehr in
Hünstetten

Radverkehr in Hünstetten

Radverkehr als Teil des Klimaschutzkonzeptes

Radverkehrskonzept Hünstetten

Das Radverkehrskonzept in Hünstetten hat die Intention die Gemeinde für Fahrradfahrer attraktiver und sicherer zu gestalten. Von Schutzstreifen auf der Straße bis hin zu einem clever und effizient strukturierten
Radwegenetz.  Das Radverkehrskonzept dient dem Zweck, alle Ortsteile der Kommune vernetzen zu können und wichtige Knotenpunkte wie etwa Pendlerparkplätze, Haltestellen oder öffentliche Zentren schnell mit dem Fahrrad erreichen zu können. 

Auftakt für das Radverkehrskonzept

Das Verkehrsplanungsbüro (VAR+) hat zusammen mit dem Klimaschutzmanagement der Gemeinde mit der Bestandsaufnahme und dem Abfahren der bestehenden Fahrradinfrastruktur begonnen. In den kommenden Wochen wird eine Karte erstellt, welche alle Schwachstellen des bestehenden Radnetzes aufweist. Es werden neue Radwege konzeptioniert, welche an die alte Infrastruktur anknüpfen. Im nächsten Schritt wird ein Webbasiertes Meldetool freigeschaltet, auf welchem Bürger direkt Mängel im Radnetz melden können oder Vorschläge einbringen können.

Stadtradeln 2023

Die Gemeinde Hünstetten hat beim diesjährigen Stadtradeln vom 10.09.2023 - 30.09.2023 mitgemacht. Auf dieser Seite kommen Sie zu den Ergebnissen sowie zu Ankündigungen zu dem nächsten Stadtradeln-Event

Mehr