Ehrung

Ehrung von ausgeschiedenen MAndatsträgern

Eine Ehrensache

Information der Syna - Holzmastinspektion

Kontrolle und Nachpflege von Holzmasten

Am Montag, 16. Juli 2018, beginnt im Betriebsbereich Idstein der Syna GmbH wieder die turnusgemäße Instandhaltungsmaßnahme zur Kontrolle und Nachpflege von insgesamt 1.558 Holzmasten in den Mittel- und Niederspannungsnetzen. Die Arbeiten werden bis etwa Mitte September dauern.

 

Der Betriebsbereich Idstein betreut Ortsteile der Gemeinden Aarbergen, Bad Camberg, Hohenstein, Hünfelden, Hünstetten, Idstein, Niedernhausen, Taunusstein und Waldems.

 

Die Arbeiten werden von Monteuren der Firma Heinz Kremer Mastenschutz GmbH & Co. KG durchgeführt. Die Mitarbeiter können sich auf Verlangen ausweisen.

 

Damit die Arbeiten an den Holzmasten ausgeführt werden können, ist den Monteuren Zutritt zu den betroffenen Grundstücken zu gewähren (§ 21 Niederspannungsanschlussverordnung). Gebäude müssen dazu nicht betreten werden. Anschlussnehmern und -nutzern wird keine Rechnung gestellt; die Kosten dieser Arbeiten trägt die Syna.

 

Die Nutzungsdauer von Holzmasten wird weitestgehend durch Pilz-, Insekten- oder Spechtbefall bestimmt. Die Mastkontrolle umfasst daher die Überprüfung der Erdübergangszone, des Mastschaftes und des Mastzopfes auf Fäulnis, Insektenbefall oder andere Beschädigungen. Als Nachpflege wird außerdem eine Folie mit Holzschutzmittel in der Erdübergangszone angebracht bzw. erneuert.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.