Steuerfälligkeit 15.11.


FÄLLIGKEIT VON STEUERN UND ABGABEN

Hiermit werden alle Steuerpflichtigen auf die am 15.11.2019 fälligen Steuern und sonstigen Abgaben hingewiesen.

Es sind zu entrichten:

Gemeinde Hünstetten:

1. Gewerbesteuer-Vorauszahlungen

2. Hundesteuer-Vorauszahlungen

3. Grundsteuer-Vorauszahlungen

Gemeindewerke Hünstetten

4. Vorauszahlungen für Wasser-Kanalbenutzungsgebühren

Achtung: Für die Gemeindewerke besteht eine separate Bankverbindung! (siehe Bescheid)

Wir erlauben uns bereits jetzt den Hinweis, dass für alle Zahlungen, welche nach dem 15.11.19 verbucht werden, die gesetzlichen Säumniszuschläge (§ 240 Abgabenordnung) berechnet werden müssen. Außerdem werden ab 25.11.19 alle Rückstände gebührenpflichtig gemahnt.

Zur Einhaltung des Fälligkeitstermins achten Sie bitte auf eine rechtzeitige Überweisung der angeforderten Beträge.

Bei allen Zahlungen auf unsere Bankkonten vermerken Sie bitte Ihr vollständiges Kassenkonto.

Nur so ist gewährleistet, dass Ihre Zahlung richtig verbucht werden kann und Sie nicht unberechtigt eine Mahnung erhalten.

Bei Zahlungspflichtigen, die unserer Gemeindekasse einen Abbuchungsauftrag erteilt haben, werden die fälligen Beträge zum 15.11.19 abgebucht.

Es wird darauf hingewiesen, dass Bescheide für 2019 nur erstellt worden sind, wenn sich gegenüber den Vorjahren Veränderungen ergeben haben (§ 4 Abs. 1 des Gesetzes über kommunale Abgaben in Hessen i.V.m. § 124 der Abgabenordnung).

Für Grundsteuerschuldner, die für das Kalenderjahr 2019 keinen Grundsteuerbescheid erhalten haben, gilt weiterhin der zuletzt erstellte Grundsteuerbescheid (§ 27 Abs. 3 Grundsteuergesetz).

Hünstetten, den 31.10.19

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Hünstetten

(Kraus)

Bürgermeister

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.