Aktuelle Informationen zur Kindertagesbetreuung


Informationen zur Erweiterung der Kindertagesbetreuung fehlen

Das Hessische Ministerium hat am 14. Mai 2020 eine Lockerung der Kinderbetreuung bekanntgegeben. Demnach soll eine neue Verordnung bereits ab dem 2.6.2020 in Kraft treten und das bestehende Betretungsverbot bis zum 5.6.2020 aufheben.    

Wie genau der eingeschränkte Regelbetrieb durchgeführt werden soll, wurde noch nicht kommuniziert. Die neue Verordnung wird die wesentlichen Kriterien regeln. Der Öffnungsprozess soll aber an den Verlauf des Infektions-geschehens jeweils angepasst sein. Ein vollständiger Regelbetrieb kann nach Empfehlungen des JFMK (für Kinder- und Jugendhilfe zuständigen Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren der Länder) erst aufgenommen werden, wenn ein Impfstoff vorliegt oder wenn eine „weitgehende Eindämmung des Infektionsgeschehens“ vorausgesetzt wird.

Die Gemeinde Hünstetten hat bereits in ihrem Schutzkonzept eine Planung für eine mögliche Öffnung mit verschiedenen Eventualitäten aufgestellt, sodass im Zweifel schnell gehandelt werden kann. Zudem findet Ende Mai eine kommunale Trägertagung statt, um alle möglichen Fragen mit anderen Kommunen und dem Jugendamt zu klären.

Wir hoffen natürlich, dass diese Verordnung zeitnah an uns übermittelt wird, sodass wir weitere Schritte einleiten können. Natürlich wird die Gemeinde Hünstetten wie auch sonst die Eltern zeitnah über Veränderungen informieren.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.